Wissenschaftliche/r Projektleiter/in I – Forschungsmanagement – armasuisse

  • Vollzeit
  • Thun
  • Bewerbung ist abgeschlossen

Webseite Bundesverwaltung für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS

Spannende Arbeit jeden Tag
Wenn Sie über ein gutes Technologiewissen verfügen und die Forschung für die Sicherheit unseres Landes mitgestalten möchten, dann sind Sie bei uns richtig!

 

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss in natur- oder ingenieurwissenschaftlicher Richtung, vorzugsweise mit Promotion
  • Erste Erfahrungen in Projektmanagement in einem technisch-wissenschaftlichen Umfeld
  • Gute Analysefähigkeit zum Erkennen von Zusammenhängen in einem interdisziplinären Umfeld
  • Gute Kommunikations- und Vernetzungsfähigkeit, sowohl auf Management- als auch auf Expertenebene
  • Sie verfügen über aktive Kenntnisse in zwei Amtssprachen sowie in Englisch und passive Kenntnisse in der dritten Amtssprache

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der Erstellung der langfristigen und operativen Forschungsplanung
  • Erstellen von Reportings über das gesamte Projektportfolio der Forschung
  • Leitung von Forschungsprojekten mit den Schwerpunkten Flugmedizin, Materialwissenschaften und Schutz gegen biologische Kampfmittel
  • Pflege und Ausbau des Netzwerkes zu Akteuren und Stakeholdern der Forschung
  • Verfassen von Publikationen, Stellungnahmen, Broschüren und Factsheets

armasuisse ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Beschaffung von komplexen und sicherheitsrelevanten Systemen und Gütern sowie für das Technologie- und Immobilienmanagement.

Der Kompetenzbereich Wissenschaft und Technologie (W+T) ist zuständig für die wissenschaftliche Beurteilung von Technologieaspekten militärischer Systeme auf ihrem Lebensweg, führt Risikoanalysen durch und erstellt Sicherheitskonzepte. Ferner ist W+T im Auftrag des VBS verantwortlich für die Forschung in Technologiebereichen mit Relevanz für die Sicherheitspolitik der Schweiz.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Frauen sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Ihre Bewerbungen sind deshalb besonders willkommen.

Onlinebewerbung unter www.stelle.admin.ch, Ref. Code 43460

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an
Dr. Hansruedi Bircher
Leiter Fachbereich Forschungsmanagement und Operations Research
Tel.: +41 58 468 30 03