Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in Sustainable Food Systems, 80 % – ZHAW

Webseite Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in Sustainable Food Systems 80 %

Möchten Sie sich für eine nachhaltige Zukunft der Agrar- und Ernährungssysteme einsetzen? Werden sie Teil unseres Teams und initiieren Sie transdisziplinäre Forschungsprojekte und innovative Lehrangebote um die Transformation voranzubringen.

  • Akquisition, Planung und Leitung von transdiziplinären und interdisziplinären Forschungsprojekten
  • Weiterentwicklung des Forschungsgebiets «Sustainable Food Systems» / «Food System Transformation»
  • Leitung und Entwicklung von Unterrichtsmodulen im Bachelor und Masterstudiengang sowie in der Weiterbildung
  • Betreuung von Bachelor- und Masterstudierenden
  • Ausbau der Vernetzung und Kooperationen der Forschungsgruppe im In- und Ausland
  • Publikation von Forschungsergebnissen
  • Abgeschlossenes Studium (Master of Science) oder Promotion im Bereich Umwelt- / Agrarwissenschaften o.ä mit sozialwissenschaftlicher Ausrichtung
  • Mehrjährige Erfahrung in Praxis und/oder Wissenschaft im Bereich Food Systems, Agrarpolitik, ländliche Entwicklung, etc.
  • Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der transdiziplinären und partizipativen Forschung (z.B. Reallabor)
  • Hohes Interesse an Themen der agrarökologischen Transformation
  • Gute Vernetzung im Themengebiet
  • Hohe Eigeninitiative, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Auftrittskompetenz und idealerweise didaktische Erfahrungen
  • Sehr gute sprachliche Kompetenz in Deutsch und Englisch

Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 14’000 Studierenden und rund 3’400 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.

Das Departement Life Sciences und Facility Management befindet sich in Wädenswil am linken Zürichseeufer. Hier wird in den Bereichen Umwelt, Ernährung/Lebensmittel, Gesundheit und Gesellschaft gelehrt und geforscht.

Das Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen (IUNR) bietet in sechs Forschungsbereichen anwendungsorientierte Forschung, Entwicklung und Dienstleistungen. Im Fokus stehen Themen an den Schnittstellen zwischen Gesellschaft, Umwelt und Technologie.

Die Forschungsgruppe Geography of Food befasst sich mit lokalen und globalen Fragestellungen zur Nachhaltigkeit von Agrar- und Ernährungssystemen. Ziel ist eine Optimierung der ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen der gesamten Wertschöpfungskette. Basierend auf umfassenden Bewertungen und Machbarkeitsanalysen entwickelt die Forschungsgruppe neue, anwendungsorientierte Lösungen für ein nachhaltiges Ernährungssystem.

Sonja Gut
Recruiting Manager

Tagged as: ZHAW

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte ohws.prospective.ch.