Projektleiter/in Stromversorgung 80 – 100% – armasuisse

  • Teilzeit
  • Bern

Webseite Bundesverwaltung für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS

Spannende Arbeit jeden Tag
Im Bereich der mobilen Stromversorgung leiten Sie interdisziplinäre Teams mit einzigartigen technischen Herausforderungen. In dieser verantwortungsvollen Position führen Sie mit Ihrem Team Beschaffungsprojekte und stellen das Bindeglied zwischen militärischen sowie zivilen Bedarfsträgern und der Industrie dar.

Ihre Aufgaben

  • Sie leiten Projektteams und sind verantwortlich für die Evaluation, Beschaffung, Werterhaltung und den Änderungsdienst von mobilen Stromerzeugern, Stromverteilungen und Beleuchtungsmitteln, sowie zusätzlich im Bereich von Spezialelektrofahrzeugen und Robotik
  • Sie organisieren Vorführungen sowie Beauftragung und Koordination von Erprobungen und deren Analyse
  • Sie beraten und unterstützen die Nutzer bei der Planung, Beurteilung der Machbarkeit sowie der Erstellung von Grundlagen und setzen diese in technische Anforderungen für öffentliche Ausschreibungen um
  • Sie definieren Eignungs- und Zuschlagskriterien und erstellen Nutzwertanalysen
  • Sie stellen die Einhaltung der projektrelevanten Vorgaben sicher, führen das Berichtswesen und informieren die Projektaufsicht umfassend

Ihr Profil

  • Fachhochschulabschluss (Bachelor) in Elektro- oder Maschinentechnik oder vergleichbare Qualifikationen, sowie funktionsrelevante Berufserfahrung
  • Kenntnisse in den Bereichen NEV (Verordnung über elektrische Niederspannungserzeugnisse) und NIN (Niederspannung Installationsnorm) sind wünschenswert. Projektmanagementerfahrung und eine betriebswirtschaftliche Weiterbildung sind erwünscht und von Vorteil
  • Fähigkeit unterschiedliche Interessen auf ein gemeinsames Ziel zu fokussieren. Überzeugt auch skeptische und intellektuell anspruchsvolle Gegenüber, sich mit dem Anliegen zu identifizieren
  • Signalisiert klare Zielsetzungen, entscheidet zügig und transparent, konsequente Aktivitäten, systematisches Controlling
  • Aktive Kenntnisse in zwei Amtssprachen und passive Kenntnisse einer Dritten, Niveau B1 in englischer Sprache

Zusätzliche Informationen

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an
Herr Stefan Wyler
Leiter Fachbereich Fahrzeuge und Stromversorgung,
Tel. + 41 58 480 59 01

Anmeldefrist: 29. November 2020

Referenznummer: 43830

Über uns

armasuisse ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Beschaffung von komplexen und sicherheitsrelevanten Systemen und Gütern sowie für das Technologie- und Immobilienmanagement.

Der Kompetenzbereich Landsysteme beschafft Fahrzeuge, Geräte, Munition sowie komplexe Waffen- und Ausbildungssysteme.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Frauen sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Ihre Bewerbungen sind deshalb besonders willkommen.

Um sich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte ohws.prospective.ch.