Projektleiter/in II Computersysteme – armasuisse

  • Teilzeit
  • Bern
  • Diese Position wurde vergeben

Webseite Bundesverwaltung für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS

Spannende Arbeit jeden Tag

Sie leiten gerne interdisziplinäre Teams und lieben technische Herausforderungen? Dann sind Sie bei uns
genau richtig! Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n Projektleiter/in im IT-Sicherheitsumfeld.
In dieser verantwortungsvollen Position führen Sie mit Ihrem Team anspruchsvolle IT-Sicherheitsprojekte
und stellen das Bindeglied zwischen Bedarfsträger und Industrie dar.

 

Ihre Aufgaben

  • Sie leiten ein interdisziplinäres Projektteam und führen grössere Projekte im IT-Sicherheitsumfeld zum Erfolg
  • Sie prägen die technische Weiterentwicklung des Systems durch Ihre hohe Fachkompetenz Sie tragen die Vorgehensverantwortung für die Projektabwicklung
  • Sie stellen die Einhaltung der zeitlichen, funktionalen, nichtfunktionalen, qualitativen, finanziellen und sicherheitsrelevanten Vorgaben sicher
  • Sie führen das Berichtswesen und informieren die Projektaufsicht umfassend

 

Ihre Kompetenzen

  • Mindestens Fachhochschulausbildung (Bachelor) als El. Ing., Inf. Ing. oder Wirtschafts. Ing. mit Zusatzausbildung im Bereich des IT-Sicherheitsumfeldes wie z.B. CISSP, CAS Information Security & Risk Management oder CAS Information Security
  • Projektmanagementerfahrung, vorzugsweise mit Zertifizierung (z.B. IPMA) sowie mehrjährige Erfahrung in der Umsetzung von Projekten mit signifikantem IT-Sicherheitsanteil
    Selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise mit ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein (“Machertyp”)
  • Leadership, ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeiten sowie Verhandlungsgeschick
  • Aktive Kenntnisse in zwei Amtssprachen, passive Kenntnisse in der dritten Amtssprache sowie Verhandlungssicherheit in englischer Sprache sind von Vorteil

 

armasuisse ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Beschaffung von komplexen und sicherheitsrelevanten Systemen und Gütern sowie für das Technologie- und Immobilienmanagement.

Der Kompetenzbereich Führungs- und Aufklärungssysteme evaluiert, beschafft und führt komplexe Systeme und Material in den Bereichen Führungs-, Computer-, Kommunikations- sowie Aufklärungs- und Überwachungssysteme ein und betreut diese technisch während der Nutzung und führt danach die Ausserdienststellung, den Verkauf oder die Entsorgung durch.

 

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Da die französische und italienische Sprachgemeinschaft in unserer Verwaltungseinheit untervertreten ist, freuen wir uns über Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften.

Onlinebewerbung unter www.stelle.admin.ch, Ref. Code 41398

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an
Herr Pierre Haldemann
Leiter Fachbereich Computersysteme
Tel +41 58 462 28 31

Anmeldefrist: 19. August 2020