Leiterin/Leiter des Instituts für Computational Life Sciences, Professorinnen-/Professorenstelle, 80 – 100 % – ZHAW

Webseite Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Eine vielseitige und anspruchsvolle Leitungsfunktion im Bereich Computational Life Sciences. Ihr Beitrag zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen in den Bereichen Environment, Food, Health und Digitization.

Eine vielseitige und anspruchsvolle Leitungsfunktion im Bereich Computational Life Sciences. Ihr Beitrag zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen in den Bereichen Environment, Food, Health und Digitization.

  • Leitung des Instituts für Computational Life Sciences (ICLS) mit Gesamtverantwortung für Lehre, Forschung und Entwicklung, Weiterbildung und Dienstleistung
  • Strategisch inhaltliche, personelle und finanzielle Führung des Instituts
  • Vertretung und Vernetzung des Instituts nach innen und nach aussen
  • Stärkung der Lehre und der Weiterbildung am Institut
  • Etablierung und Weiterentwicklung des neuen Studiengangs BSc Applied Digital Life Sciences und der Vertiefung Applied Computational Life Sciences im MSc in Life Sciences
  • Ausbau der Akquisition von angewandten Forschungs- und Entwicklungsprojekten
  • Mitglied der Departementsleitung

Für diese sehr vielseitige und anspruchsvolle Leitungsposition verfügen Sie über ausgewiesene Führungserfahrung und einen Abschluss eines ingenieur-/mathematisch-/naturwissenschaftlichen Hochschulstudiums mit Promotion. Sie sind oder waren bereits erfolgreich in der Lehre tätig und interessieren sich für die Entwicklung der Bildungslandschaft. Im Weiteren verfügen Sie über einen Leistungsausweis in der Akquisition und der Leitung von Forschungsprojekten im Bereich Computational Life Sciences. Mit Ihrer ausgeprägten Kommunikations- und Integrationsfähigkeit sowie Ihren Führungsqualitäten verstehen Sie es, günstige Voraussetzungen für die Zusammenarbeit und Weiterentwicklung des multidisziplinär zusammengesetzten Instituts für Computational Life Sciences zu schaffen. Wichtig sind uns Kooperationsfähigkeit mit den anderen Instituten des Departements, der ZHAW und darüber hinaus. Reflexionsfähigkeit und Konfliktmanagementkompetenz runden Ihr Profil neben sprachlicher Kompetenz in Deutsch und Englisch sowie Französisch ab.
Das ICLS verantwortet ab Herbstsemester 2022 einen neuen Studiengang und verfügt ab 2023 über eine eigene Vertretung in der Departementsleitung. Sie können diesen Entwicklungs- und Veränderungsprozess umsichtig leiten und orientieren sich dabei an unseren Werten Praxisnähe, Kreativität, Leidenschaft und Reflexionsfähigkeit. Wir wenden uns an eine Persönlichkeit mit Erfahrung in der strategischen Steuerung sowie personellen und finanziellen Führung einer grossen Expertinnen-/Expertenorganisation, die eine hohe Selbstwirksamkeit entwickeln kann.
Die Verleihung des Professorinnen-/Professorentitels erfolgt durch den Fachhochschulrat.
Die ZHAW setzt sich für Chancengleichheit, die Erhöhung des Frauenanteils und die Bedürfnisse von Dual-Career-Paaren sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Sowohl eine Einzelleitung wie auch eine Co-Leitung sind möglich.

Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 14’000 Studierenden und rund 3’500 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz. Das Departement Life Sciences und Facility Management (LSFM) befindet sich an aussergewöhnlicher Lage in Wädenswil über dem Zürichsee. In Life Sciences und Facility Management (FM) leisten wir einen Beitrag zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen.

Die zunehmende Digitalisierung der Life Sciences hat neue Arbeits- und Forschungsfelder geschaffen. In diesen Feldern bewegt sich das Institut für Angewandte Simulation (IAS), das ab 1.1.2022 Institut für Computational Life Sciences (ICLS) heisst. Das Team mit 50 Mitarbeitenden arbeitet in den Schwerpunkten Cognitive Computing, Digital Health, Digital Labs und Bioinformatics. Das ICLS verfolgt einen interdisziplinären Ansatz zur Bearbeitung gesellschaftlich relevanter Fragen im spezifischen Anwendungskontext der Life Sciences. Es ist in der Lehre, in angewandter Forschung und Entwicklung, in der Weiterbildung und in der Dienstleistung tätig. Im Herbstsemester 2022 startet der neue Studiengang BSc in Applied Digital Life Sciences.

Weitere Informationen zum Rekrutierungsprozess
Bewerbungsfrist : 14. November 2021
Bewerbungsgespräche: 6. und 13. Dezember 2021 sowie 14. Januar 2022

Bitte wenden Sie sich für fachliche Auskünfte an Prof. Marcel Burkhard, Leiter Institut für Angewandte Simulation, marcel.burkhard@zhaw.ch

Sonja Gut
Recruiting Manager

Tagged as: ZHAW

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte ohws.prospective.ch.